PRESSE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, die Presse- Kampagne läuft bereits an! Habe bereits in allen bekannten Fachmedien einen schönen Artikel plazieren können!
      Hier den Artikel der Dental Tribune Germany in der Anlage!
      Beachtet bitte immer die dritte Frage und Antwort, die ausschließlich über Zahntechnik geht!
      LG Euer armin
      DIE WELT AM SONNTAG wird ab Ende März jede Woche eine Dauerschaltung für uns haben! Für ein Jahr JEDE WOche! Sie ist die meistgelesenste Zeitung nebem der BILD am Sonntag!
      Dateien
    • Zertifizierung & März-Ausgabe Dental- Barometer

      So, Ihr Lieben!
      Dann noch in der Anlage der Entwurf meines Artikels in der Anlage! Auf dem habe ich nun erstmals mal auch Eure Vorteile dargestellt, die Ihr mit der (R)Evolution habt... ab morgen werden wir sowohl die Patienten- Webside mimi-info.de als auch die HP champions-implants.com mit den bereits graduierten Meisterlaboren so langsam anfangen "zu füttern"... dadurch erhalten die Labore gleich die beste Werbung und Bewerbungsmöglichkeit, die man sich vorstellen kann! Allerdings wird die MIMI Seite und die innovations-seite noch wesentlich aktualisiert und modernisiert!
      Nächste Woche(also am 08. oder 09.03.2011) werden wir über 9000 ZTM- Labore anschreiben, um ihnen auch die Gelegenheit der Graduation, die wir spätetstens im April abschließen wollen, zu geben.
      EIn kleines Vorbild ist für mich GEORGE WASHINGTON, der mal den waisen Spruch erklärt hat: "He, who hesitates, has lost!"
      --> Der, der zögert, verliert! Seid' also nicht böse, wenn wir bereits vor der IDS keine Graduationen für etliche PLZen mehr aussprechen können, da wir das mit dem Gebietsschutz schon sehr ernst nehmen! Wir werden ab Mitte März bereits mit der WELT und WELT am Sonntag als Dauerschaltung beginnen. In der Fachpresse werden wir sowieso jeden Monat voll präsent sein!
      Wer jetzt noch nicht begriffen hat, dass es die bisher einzige Möglichkeit für Euch Labore ist, sich sowohl der Konkurrenz aus Nah- und Fernost zu stellen und sogar besser zu sein, dem kann man auch nicht mehr helfen! Dann bitte auch nicht herumjammern :) Und wenn Ihr weiterhin teure Abutments von minderer Qualität kaufen müsst und sowieso keine Kapazitäten mehr frei habt (und dadurch nicht mehr hochwertigen Umsatz/ Gewinn machen wollt!), keine innovativen Technologien wie WIN! einsetzen wollt, stattdessen fleißig für 1000ende von Euros pro Jahr Eure Teles und Stege mit fast purem Gold galvanisieren lassen wollt (wobei die Friktion nach 2-3 Jahren weg ist!), dann seid Ihr hier sowieso falsch! Denn wir verstehen unser System als Partner von Euch an, so wie im Bericht auch geschrieben wird. Was mich besonders in der Vergangenheit ärgerte: Dass man den Meisterlaboren (mit allen technischen Möglichkeiten) quasi untersagt hat, selbst Abutments für die Systeme herstellen zu lassen, OHNE Etkon und LAVA, bei denen Ihr die Arbeit komplett "außer Haus" gebt! Das mit den Scannern von 3M u.a. läuft letztendlich aufs Gleiche heraus: Überall will die Industrie an Eurer (und unserer Arbeit) mitverdienen! Damit muss endlich aufhören, damit wir gerade im globalisiertem Preiskampf nicht nur unsere Qualität entgegen halten können ;) Sollten Fragen sein, so schreibt mir eine Mail, eine SMS oder ruft mich an: 0151-15253692, bis denne (in der Anlage die PDF mit dem Artikel von März 2011 Dental Barometer, der an über 40.000 Praxen herausgeht).
      Was mich sehr freut: Dass man mich ja kostenlos als Referent haben kann für Eure Infoveranstaltungen... Danke für Euer Vertrauen! Macht mir auch sehr Spaß! Euer Armin
      Dateien